News

WV-SFV110 Panasonic Fixkuppel-Netzwerkkamera mit Super Dynamic-Technologie

Die WV-SFV110(M) ist eine HD-Fixkuppel-Netzwerkkamera mit Super Dynamic-Technologie in einem vandalismussicheren Gehäuse für den Aussenbereich, die sich durch ihre überdurchschnittliche Strapazierfähigkeit und ihr integriertes Mikrofon für die Audioüberwachung auszeichnet. Die kompakte Grösse ermöglicht eine unauffällige Installation und lässt die Kamera mit ihrem Umfeld verschmelzen. Durch das Weitwinkelobjektiv mit einem horizontalen Betrachtungswinkel von bis zu 100 Grad kann mit weniger Kameras ein grösserer Bereich als bei konventionellen Modellen abgedeckt werden. Die intelligente i-VMD-Funktion sorgt für eine aktive, hoch detaillierte Alarmerkennung bei geringerem Bandbreiten- und Speicherverbrauch. Die WV-SFV110 eignet sich hervorragend für weitläufige Bereiche, wie sie in Ladengeschäften, Museen oder anderen alltäglichen Geschäftsumgebungen vorzufinden sind, während das entsprechende Modell der M-Reihe WV-SFV110M für die Installation an Bord von Zügen, Bussen usw. konzipiert ist.

Den rauen Bedingungen im Ausseneinsatz gewachsen
Die WV-SFV110 widersteht selbst starken Stoss- und Vibrationsbelastungen und entspricht damit der Norm EN50155-T3. Der integrierte M12-Anschluss ist unempfindlich gegenüber Fahrzeugvibrationen, weshalb sich die WV-SFV110 auch für den Einsatz im Schienenverkehr gemäss ECE-R10 eignet.

Beide Modelle sind stossfest gemäss IK10. Ist die Kamera mechanischen Erschütterungen ausgesetzt, schützt ein stossfestes Gehäuse aus Aluminiumspritzguss das optische System vor Beschädigungen.

Beide Kameras sind dank der Fixkuppel aus Polykarbonat und dem Gehäuse aus Aluminiumspritzguss wetterfest gemäss IP66 und damit für den Ausseneinsatz geeignet. Dank integriertem Lüfter und Heizelement können die Kameras in einem Temperaturbereich von -40 bis +60 Grad Celsius betrieben werden.

Über den wasserfesten RJ45-Anschluss kann die Kamera WV-SFV110 ohne wasserdichtes Klebeband mit einem LAN-Kabel verbunden werden.

Scharfe Bilder bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen
Ein einziges Bild kann mehrere komplexe Lichtverhältnisse in sich vereinen, wie grosse Helligkeit, Glanzlichter, dunkle Bereiche und Gegenlichtsituationen. Diese Kamera mit ihrer fortschrittlichen Bildverarbeitungstechnologie sorgt für eine einfache und eindeutige Identifizierung unter verschiedensten Lichtverhältnissen. Folgende Merkmale machen dies möglich:

  • SD Gesicht
  • Hochempfindlicher MOS-Sensor mit 3D-MNR-Verfahren zur Rauschunterdrückung
  • FDF-Funktion (Frequency Divided Filter)
  • Nebel- und Sandsturmkompensation
  • High Light Compensation (HLC)

IP-Netzwerk-fähig und intelligent
Eine angemessene Grösse des Videostreams ist gewährleistet, da die Kamera WV-SFV110 bis zu vier H.264- (High Profile) und JPEG-Streams mit der passenden Grösse für die jeweiligen Geräteanforderungen sendet und damit Netzwerkbandbreite einspart. Durch die höhere H.264-Komprimierung wird bei gleicher Bildqualität weniger Netzwerkbandbreite und Speicherplatz auf dem Festplattenrekorder in Anspruch genommen. Folglich sinken die Gesamtbetriebskosten innerhalb des Überwachungssystems, da weniger Festplatten- bzw. Cloudspeicher benötigt wird

Darüber hinaus bietet die Kamera unsere Smart-Coding Technologie: Die GOP-Steuerung (Group of Picture) entfernt unnötige Informationen aus dem Bild für eine effizientere Codierung. Durch die Kombination aus der neuesten Technologie zur Reduzierung der Bitrate, GOP-Steuerung, 3D-MNR und FDF spart diese Kamera Netzwerkbandbreite und Speicherplatz auf dem Festplattenrekorder.

Mit einem fortschrittlichen Selbstlern-Algorithmus und der neuesten LSI-Plattform an Bord sorgt die SFV110(M) für eine intelligente Erkennung mit höchster Genauigkeit. Die Kamera unterstützt zudem eine elektronische Privatsphärenausblendung. Die ausgeblendeten Bereiche, Zonen genannt, lassen sich mühelos definieren.